Sie befinden sich hier : adecc » Embarcadero-Partner » Aktuelle Termine » Details

C++ für mobile Anwendungen (nicht nur) für Schüler

Einführung in Entwicklung mobiler Apps mit dem C++Builder 10

Einführung in die C++ Entwicklung mit dem Embarcadero C++Builder 10.2 an einem Tag. Dabei steht die Enwicklung von eigenen Apps mit Hilfe von C++ im Mittelpunkt, nicht die Verwendung der speziellen IDE. So wird auch nur auf die für die konkrete Anwendung benötigten Eigenschaften der IDE eingegangen. Im Vordergrund steht die Nutzung der Programmiersprache C++. Erklärt wird dieses durch die Lösung einer einfachen, konkreten Aufgabe. Diese ist aus dem 33. Bundeswettbewerb Informatik 2014 herausgegriffen,  sollte aber nicht nur für Schüler interessant sein.

Bei der Aufgabe geht es um die Erzeugung von Übungsaufgaben für das Kürzen von Brüchen, kann aber auf allgemeine Übungen für das Rechnen mit Brüchen erweitert werden. Diese Aufgabe wird mit der IDE C++Builder 10.2 vollständig mit C++11 implementiert und abschließend auf einem mobilen Gerat (Android) bereitgestellt.

Generell ist die App- Entwicklung eine neue Herausforderung und eröffnen die Apps eine neue Zielgruppe für Entwickler. Dabei scheint es parallelen zu den 80iger und 90iger Jahren zu geben, so dass sich einige in die Zeit von Commodore und Atari zurückversetzt fühlen könnten. Oder wir haben einfach den Wunsch nach sinnvollen Anwendungen, die wir für unsere Kinder auch selber schreiben können, oder die Schüler selber entwickeln können, um die tägliche Lernarbeit zu vereinfachen. Natürlich sind die Inhalte auch auf übliche Businessprobleme übertragbar, so ist dieser Tag nicht auf die spezielle Aufgabe, sondern die App- Entwicklung fokusiert.

Schauen Sie dieses Video für einen Überblick zu mobilen Entwicklungen mit dem C++ Builder 10.2.

Inhalt

  • Analyse der Aufgabenstellung
    • fachliche Aufgabe erfassen
    • prüfen auf allgemeingültige, wiederverwendbare Teile
    • prüfen, ob vorhandene Ressourcen / Bibliotheken genutzt werden können
  • Zerlegen in Teilprobleme
    • eigene Typen entwerfen (möglichst unabhängig), hier Bruch
    • Erzeugen der Übungsaufgaben (nutzt die Typen aus erstem Schritt)Entwerfen einer geeigneten GUI
    • Steuerung der Anwendung
  • Implementieren
    • vorhandene Bibliotheken einbinden
    • Teilen der Implementierung (Einsatz von Teams)
      • aufgabenunabhängige Teile
      • aufgabenspezifische Teile
      • GUI- und IDE- abhängige Teile



Fakten zum C++Builder 10.2

  • nutzt Clang als Background- Compiler
  • C++ als Industriestandard (inklusive C++11)
  • Entwicklung nativer Anwendungen (schnell, sicher, ressourcensparend)
  • Entwicklung auf einem Windows- Desktop
  • Delphi Frameworks VCL und FireMonkey für Oberfläche und Datenbankanbindung
  • Zielplattformen Windows (32/64bit), MacOS (32), Android, iOS (32/64)
  • ein Quelltext für alle Plattformen
  • 30 Tage Vollversion kostenlos

Dieses Seminar bietet einen ersten Einblick in Nutzung von C++ mit dem C++Builder 10.2, am Beispiel von der Entwicklung einer Android- App. Diese Schulung folgt dem neuen Konzept, Inhalte und Techniken aufgabenspezifisch zu vermitteln. Dieses Konzept haben wir gemeinsam mit Kunden, und in diesem Fall Lehrlingen und Schülern entwickelt. Die konkrete Aufgabe bildet einen roten Faden in der Schulung, die Techniken und Konzepte sind aber allgemein gültig, und auf andere Aufgaben und Bereiche übertragbar.

Seminar ID

2017/006

Kategorie

  • Embarcadero Schulungen

Datum

30.11.2017

Zeit

09:00–17:00

Ort

adecc Systemhaus GmbH
Gatower Strasse 139, 13595 Berlin, Deutschland

Standardpreis

€ 650,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Banküberweisung

Zielgruppen

  • Einsteiger / Umsteiger

Freie Plätze

8

Anmeldeschluss

29.11.2017

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht

    Drucken